Zuchtfamilien Kt. Uri 2021

Im April fanden im Kanton Uri die Zuchfamilienschauen statt. Es konnten 7 A-Familien und 2-B Familien ausgestellt werden.

Beim ersten Teil war das Wetter relativ kühl  und bei allen ausgestellten Familien schneite es ,aber trotzdem konnte Portmann Sepp bereits die erste  Zuchtfamilie ,Vigor-Tochter Venus, mit der guten Note A  80  bewerten, auf dem Betrieb von Walti Muheim Unterschächen.

Dank starken inneren Werte konnte die OB-Familie Larisa von Thomas und Heidi Eberli Isenthal mit starken  A 88 Punkten ausgezeichnet werden.

Weiter konnte noch Arnold Heiri Unterschächen die OB-Familie Melinda mit der Punktzahl A 75 stellen.  Auch  Aschwanden Josef Isenthal stellte die  ROB Familie Kora  mit der Punktzahl  B 66, leider ist von dieser Familie kein Bild  vorhanden.

Bei herrlichem Frühlingswetter konnte Stricker Heini im zweiten Teil auf dem Haldi bei Familie Bissig Alois eine Zuchtfamilie begutachten. Die Jongleur -Tochter Ines mit stolzen 7 Nachkommen, bewertete er mit der guten Punktzahl  A 82.  Für ihn war es offenbar der erste Ausflug aufs Haldi .

Gleich darauf war wieder der Jongleur im Spiel, auf dem Betrieb von Hans Schuler Bürglen. Die  Jongleur-Tochter -Jolanda  mit bereits sechs Nachkommen ,wovon gleich drei Vollschwestern, wurde mit A 75 bewertet.

Auch eine A –Familie stellen konnte Zurfluh Leo Attinghausen mit der Fantastic -Tochter Nirvana mit 75 Punkten, vor allem die starke Alino Tochter überzeugte. 

Aufgrund der vorgegebenen (inneren Werte) reichte es für die Familie Fuchsi  von Fabian Kempf Erstfeld ganz knapp nicht zu einer A-Familie. Trotz der bekannten Phil-Tochter Pamy- Lou ,die bei Jungzüchterausstellungen  immer wieder Spitzenplätze belegte.

Auch immer wieder kann auf dem Betrieb der Fam. Meyer -Kempf von Andermatt eine Zuchtfamilie bewertet werden diesmal  Melena, aus einer nicht unbekannten Familie, wurde mit A 82 bewertet . Bereits  ihre  Mutter die Prelude -Tochter Prenda  wurde mit dem Dreifachen Dauerleistungsabzeichen und einer Zuchtfamilie von A 75 ausgezeichnet  mit über 117000 kg Milch Lebensleistung.

Allen Ausstellern herzlichen Dank für das präsentieren der Tiere.

Der Braunviehzuchtverband gratuliert allen Züchterfamilien herzlich zu diesem tollen Resultaten  und für die wertvolle Arbeit im Sinne der Braunen Kuh.