Auktionsbericht Giswil

Gute Auktion Giswil

Bei schönem Herbstwetter und gutem Publikumsaufmarsch fand die 30. Zucht- und Nutzviehauktion in Giswil statt.

Aufgeführt wurde für jede Käuferschaft etwas. Seien es BS-Rinder hochträchtig oder frisch Gekalbte, Jährlinge, Kälber oder Masttiere. Auch einige ROB oder OB-Tiere waren dabei.

Der Durchschnittspreis von Fr. 3'489.– war leicht tiefer als letztes Jahr, aber immer noch gut.

Den Höchstpreis erzielte das Silverstar-Rind BRAO kurz vor dem Abkalben. Ein Typ der gefragt ist: Nicht allzu gross, gute Breite und Substanz sowie ein gutes Euter.

Zum Marktbericht