Anmeldung Zentralschweizer Ausstellergruppierungen für die Swiss Expo 2019

Bächelers Jolden JanaBraunvieh Schweiz hat für die Swiss Expo 2019 die Unterstützung im Rahmen der Rassenpromotion Braunvieh neu geregelt. Neu werden Gruppierungen, die mind. 5 BS -oder OB-Kühe ausstellen, mit max. Fr. 1'000.- unterstützt.
Bächeler`s Jolden Jana, von WTS-Genetics, Menznau - Eine, der mehrfachen erfolgreichen Kühe in Lausanne.
 
 
Rinder sind nicht unterstützungsberechtigt, dürfen aber selbstverständlich bei den Kühen aufgestallt und betreut werden.Die Transportbeiträge werden weiterhin im bisherigen Rahmen ausbezahlt. (Link zum Beitrag im Heft auf S.46/47) Die Swiss Expo findet vom 9. bis am 12. Januar 2019 in Lausanne statt. Die Anwesenheit von Braunviehtieren an der Swiss Expo als bedeutendste europäische Milchviehausstellung wird bezüglich der Rassenpromotion im In- und Ausland als sehr wichtig eingestuft. Im Rahmen der Rassenpromotion unterstützt Braunvieh Schweiz die Swiss Expo seit vielen Jahren. Die bisherige direkte Tierbetreuung von Braunvieh Schweiz wird nun durch finanzielle Unterstützung von Ausstellergruppen abgelöst. Die Idee ist, dass wieder vermehrt Kantonalverbände, Züchtergruppen oder befreundete Braunviehzüchter versuchen, die Betreuung miteinander zu organisieren.
 
Vieh aus der Zentralschweiz ist bestrebt, Zentralschweizer Züchter die bereit wären an der Swiss Expo mit Braunviehkühen teilzunehmen, organisatorisch zu unterstützen. Wir versuchen Tiere aus der VadZ-Region zu bündeln, damit sich möglichst 5er-Gruppen ergeben, um die Rassenpromtionsbeiträge auslösen zu können. Weiter wird versucht Betreuerteams und Transporte für die VadZ-Gruppen zu koordinieren. Interessierte Aussteller und Betreuungspersonen melden sich bitte bis 25. November an unseren Geschäftsführer Raphael Bissig.