Sepp von Ah - Neues Vorstandsmitglied Braunviehzuchtverband

Das neue Vorstandmitglied Vetreter von Giswil Sepp von AhSeit der letzen Delegiertenversammlung ist Sepp von Ah neu im Vorstand vom Braunviehzuchtverband Obwalden. Erwin Kathriner hat ihn auf seinem Betrieb besucht.
Sepp von Ah wurde als Vertreter von Giswil gewählt.
(Bilder: Erwin Kathriner)
 

 

Fläche des Bio-Betriebes:
BZG mit Thomas Burch, Furri 40 ha

Betriebszweige:
Milchwirtschaft, Blueberrys, Schafe, Ziegen

Arbeitskräfte:
Sepp von Ah, Thomas Burch, Mithilfe der Frauen und Eltern nach Bedarf

Tierbestand:
31 OB Kühe, 30 Stk. Jungvieh (bei Thomas Burch) 1 Stier

Alpung:
7-8 Kühe bleiben auf dem Heimbetrieb, die restlichen Kühe und das Jungvieh werden auf den Alpen Mittlischt und Oberst Arni, Giswil gealpt

Warum hast du OB-Tiere?
Sie haben Vorteile bei der Alpung und die Kühe und Kälber erzielen bessere Schlachtpreise. Sie passen am Besten auf meinen Betrieb.